GEHEN SIE IHREN EIGENEN WEG

Von Ihrem Appartement aus haben Sie nach einem Spaziergang (450 m) den kleinen Olivenhügel hinunter, die gemütliche Bucht von Ligaria auf Kreta erreicht.
Kristallklares Wasser, Tavernen mit leckeren Spezialitäten, einen Supermarkt und eine Tauschschule finden Sie hier. Sonnenschirme und Liegen können in der Saison gegen eine kleine Gebühr geliehen werden. Es ist aber auch Platz für den eigenen Schirm und das Strandtuch.

Im Nachbarort Agia Pelagia auf Kreta gibt es außer vielen Tavernen auch Bars, Discotheken, Autoverleihfirmen und jede Menge Wassersportmöglichkeiten. Das Örtchen verfügt ebenfalls über eine Apotheke und einen Notarzt. Insgesamt ist der Ort touristischer und wenn man mehr Trubel erleben möchte, kann man dort gut seine Zeit verbringen.
Die Entfernung beträgt etwa 2,5 km und man braucht fußläufig etwa 15 Minuten dorthin.

Heraklion mit seinen Märkten, Cafés und beeindruckenden Kulturschätzen ist mit dem Bus oder Auto in ca. einer halben Stunden zu erreichen. Dort gibt es einen großen Busbahnhof, von dem man die Insel weitererkunden kann.
Knossos, die 3500 Jahre alte Minoische Tempelstadt ist nicht unweit von Heraklion der Hauptstadt von Kreta entfernt, sodass man von der Villa aus einen angenehmen Tagesausflug unternehmen kann.

kirche2
heraklion hafen
agia
kirche
agios nicolaos
bruecke
IMG 4694
buchtblick
kruege
knossos
zitadelle
schneeberge
schafe
ligaria beach
lygaria
lygaria meer
meer1

Durch die zentrale Lage eignet sich die Villa mit ihren Appartements hervorragend zur Erkundung der Insel. Rethymnon und Chania sind genauso günstig zu erreichen, wie der Osten der Insel mit Agios Nikolaos und der Lasithi Hochebene.
Durch die ca. 50 Kilometer entfernte Nord- Süd-Nationalstraße bei Rethymnon ist man von den Appartements in gut einer Stunde auf der Südseite von Kreta und kann dort das Libysche Meer genießen.
Wenn Sie mehr von Kreta entdecken wollen, fragen Sie einfach nach, wir sind gerne für Sie da.